Wie alles begann.

Ende 2017 kribbelte es mir wieder in den Zehen, ich sah die Landschaften Spaniens ️ und unendlichen Weiten auf Fotos meiner Mitpilgerer, welche ich die letzten Jahre kennengelernt habe.
Fernweh, Wanderlust und die Herausforderung überkam mich.
Der Plan stand: 1000 km; von Sevilla nach Satinago de Compostela auf dem Jakobsweg 👣„Via de la Plata“.

Das letzte Jahr zeigte sich ein deutlicher Abbau bei meiner nun schon 86 Jahre alten geliebten Oma – Themen, wie Pflege, Hilfe annehmen und der Tod wurden immer präsenter. Das ergriff mich sehr und alles erschien so brutal endlich.

📺Traditionell gehen Omi und ich Weihnachten immer ins Kino📺– diesmal: „Dieses bescheuerte Herz“ mit Elyas M’Barek.
Ein Film, der mit der Grundstein für das Projekt war, denn JEDER, wirklich ausnahmslos JEDER, kann helfen.
Wir alle werden einmal an Hilfe angewiesen sein, ob wir wollen oder nicht.
Und wann das geschehen wird – bestimmen nicht wir – wir haben es nicht in der Hand

♥️ Ende 2017 war eins für mich klar – ich werde laufen, aber nicht ausschließlich für mich allein. ♥️


Auch in der Vorweihnachtszeit 2017 erfuhr ich von der alljährlichen 🎁Weihnachtsgeschenkeaktion 🎁von Clemens Youngblood und dem Förderverein Helfende Hände e.V. Stuttgart mit seinen Helfern.
Über Clemens entstand der Kontakt zum Blaues Haus Stuttgart und wie es das Schicksal so wollte lernte ich kurz zuvor Res kennen, welche sofort für die Idee brannte und dabei war🔥
So sind♥️3 Herzensprojekte♥️ entstanden und ich lernte die 10 Jährige Vivi, Theatertherapeutin Frau Feldmann und das Blaues Haus Stuttgart, um Geschäftsführerin Frau Völklein, kennen.

Der Name des Projektes „YouCanHelp“ leitet sich aus dem Englischen ab und die Wortbedeutung ist selbstredend, denn das Credo lautet:
JEDER KANN HELFEN! AUCH DU!

 

Schreibe ein Kommentar

Please enter your name.
Bitte bestätige dein Kommentar.

Motivationsbox
  • Proellochs Heinz / 5. Februar 2019:
    Liebe Jule, als ich den Beitrag zu deiner Aktion in... »
  • Elisabeth / 29. Januar 2019:
    Hallo Jules, alle Achtung den Weg im Januar zu gehen!!!... »
  • Angelika / 18. Januar 2019:
    Ich ziehe meinen Hut vor Dir und ich bin stolz,... »
  • Witzel ,Sabine / 17. Januar 2019:
    Hallo Jule ,eine ganz tolle Aktsion die Sie hier gestartet... »
  • Anne / 15. Januar 2019:
    Ich wünsche dir einen schönen Pilgerweg mit tollen Erfahrungen! Ich... »