Was tun wir hier?

Wer sich von euch schon etwas auf unserer Seite umgeschaut hat, der weiß… wir sind Jules und Res.

Dabei spielt Jules die tragende Rolle. Sie als Initiatorin und Gründerin von „You Can Help“ wird die größte Aufgabe und ab Anfang September 1000 km von Sevilla nach Santiago de Compostela, den sogenannten „Via de la Plata“, wandern. Schritte, die Leben verändern.

Mit „You Can Help“ sammeln wir Spenden für den Förderkreis krebskranke Kinder e.V. Stuttgart. Dafür haben wir uns für drei Projekte stark gemacht, die wir unterstützen möchten und euch näher vorstellen möchten.

Doch warum machen wir das?!
Weil es uns eine Herzensangelegenheit ist, Kindern und dessen Familien zu unterstützen und damit für sie das Leben wieder etwas leichter zu machen.
Dieses Gefühl jemand etwas Gutes zu tun, zu helfen, ist eine Form von Glück, geteiltem Glück.
Teilt ihr euer Glück mit uns – für ein Kinderlachen?

Jules ist bereits Pilgererfahren und schon in den Jahren 2015 Teile des Camino Frances sowie 2017 den Camino Portugues bis nach Santiago de Compostela gelaufen.
Doch in diesem Jahr möchte sie sich einer weiteren Herausforderung stellen.
Mit dem „Via de la Plata“ hat sie sich den längsten Pilgerweg in Spanien ausgesucht.
Doch nicht nur die Gesamtlänge, auch das Wetter, die teils langen Tagesetappen und die eigenen Gedanken werden die 6–7 Wochen zu einer Herausforderung werden lassen. Und hier könnt ihr sie dabei verfolgen, motivieren und unterstützen!

Jules dachte sich Ende 2017: „Ja, ich kann helfen…“ und so begann alles….

Schreibe ein Kommentar

Please enter your name.
Bitte bestätige dein Kommentar.

Motivationsbox
  • Proellochs Heinz / 5. Februar 2019:
    Liebe Jule, als ich den Beitrag zu deiner Aktion in... »
  • Elisabeth / 29. Januar 2019:
    Hallo Jules, alle Achtung den Weg im Januar zu gehen!!!... »
  • Angelika / 18. Januar 2019:
    Ich ziehe meinen Hut vor Dir und ich bin stolz,... »
  • Witzel ,Sabine / 17. Januar 2019:
    Hallo Jule ,eine ganz tolle Aktsion die Sie hier gestartet... »
  • Anne / 15. Januar 2019:
    Ich wünsche dir einen schönen Pilgerweg mit tollen Erfahrungen! Ich... »