Guest book

Write Jules a message to help her on her way!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.93.74.227.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
9 entries.
Proellochs Heinz from Stuttgart wrote on 5. February 2019 at 11:57:
Liebe Jule, als ich den Beitrag zu deiner Aktion in den Stgt.Nachrichten gelesen habe, habe ich mich entschlossen, 2 Km mit dir zu gehen , ich hoffe daß noch viele Wanderer mit Herz dich auf deiner Tour begleiten.Du bist ein Vorbild,ich danke dir dafür!!!!!! LG. Heinz
Elisabeth from Leonberg wrote on 29. January 2019 at 21:40:
Hallo Jules,
alle Achtung den Weg im Januar zu gehen!!!
Ich starte am 25'. April und hab Deinem Bericht auch Anregungen für mich entnommen, danke.
Weiterhin Buen Camino und liebe Grüße von
Elisabeth
Angelika wrote on 18. January 2019 at 10:42:
Ich ziehe meinen Hut vor Dir und ich bin stolz, dass Du zu meinen Freunden gehörst.
Bon Camino für euch, Schön, dass Du nicht alleine laufen musst. Liebe Grüße.
Witzel ,Sabine from Obertshausen wrote on 17. January 2019 at 15:44:
Hallo Jule ,eine ganz tolle Aktsion die Sie hier gestartet haben halten Sie durch Sie schaffen das ,und Passen Sie auf sich auf . LG Sabine Witzel
Anne from Hamburg wrote on 15. January 2019 at 21:05:
Ich wünsche dir einen schönen Pilgerweg mit tollen Erfahrungen! Ich bin die Via de la Plata letztes Jahr gelaufen und war begeistert. Toll, dass du Spenden sammelst! Ich werde deine Einträge weiterhin verfolgen.
Viele Grüße aus Hamburg!
Anna from Paderborn wrote on 13. January 2019 at 20:36:
Liebe Julia,
ich schicke dir liebe Grüße aus Paderborn. Ich hoffe, dass es dir gut geht und sich die körperlichen Blessuren noch in Grenzen halten. Halt durch und toi, toi toi!
Anna
Walter Kober from 75382 Althengstett wrote on 12. January 2019 at 17:34:
Als ich diesen Camino im Jahr 2013 gelaufen bin mußte ich ein paar mal durch eine Furt (unter anderem bei Guillana) in der mir das Wasser bis zur Brust stand das war im April wo meine Kleider dann recht schnell wieder trocken waren. Sicherlich werdet ihr die nächste Etappe bis ZAFA gehen. Wo es eine gute Alberge gibt mit 22 Betten in mehreren Zimmern Heizung und Aufenthaltsraum für Übernachtung mit Frühstück habe ich damals 12 Euro bezahlt man durfte sogar die Küche benutzen.In Merida würde ich das Restaurant Torero empfehlen Einzelzimmer damals 35 Euro die Alberge hatte mir damals nicht zugesagt. Die Via de la Plata wird erst richtig hart zwischen Salamanca und Santiago wenn es in die Berge von Galicien geht ist aber wunderschön. Ich wünsche Euch einen wunderschönen Camino und ein gesundes ankommen in Santiago .Buon Camino
Almut Belard from Stuttgart wrote on 10. January 2019 at 13:42:
Auch ich bin die Via Plata gegangen, zusammen mit meinem Mann ab Mai 2017, also bei wärmeren, und z.T. heißen Temperaturen. Es ist ein besonderer Weg, den du dir da vorgenommen hast, mit so abwechslungsreichen Landschaften und außergewöhnlichen Begegnungen mit Menschen, Tieren und der Natur. Aber auch ein schwieriger Weg, und ihr werdet Kraft und Zuversicht brauchen, um die z.T. langen Etappen zu bewältigen, auch in dieser Jahreszeit. Aber deine Motivation, diesen Weg für andere zu gehen, wird dir helfen, auch die Schwierigkeiten zu überwinden. Und auf dem Jakobsweg wird dir auch viel Hilfe entgegenkommen.
Ich möchte 4 deiner Kilometer übernehmen, mit dem Geld, das an Weihnachten zusammenkam, als wir auf Geschenke verzichtet haben.
Ich werde mit Interesse deinen weiteren Weg verfolgen und wünsche dir
Buen Camino und Ultreia!
Almut Belard
susanne gast wrote on 10. January 2019 at 9:27:
letztes Jahr bin ich diesen wunderbaren Weg gepilgert und bin in Gedanken bei dir. Du wirst erstaunliche Begegnungen haben( nicht nur mit schwarzen Schweinen). Ich wünsche dir weiterhin gutes Wetter ohne Hochwasser. Deine Motivation wird dir auf dem Weg weiterhelfen.
Ultreja Susanne